OSTACON Bodensysteme
Henning Boock
Naschendorfer Straße 20
23936
Upahl OT-Naschendorf
Deutschland

Das Basketballspiel 3 gegen 3 - Von der Straße zu den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio

Es war ein historischer Tag für den Basketballsport insgesamt, als das Internationale Olympische Komitee im Juni 2017 bekannt gab,
dass ab der Olympiade in Tokio 2020 mit dem Basketballspiel 3 x 3 eine neue Basketballdisziplin olympisch wird.

Der folgende Text soll einen kurzen Eindruck vermitteln, was es mit dieser neuen Basketball-Disziplin auf sich hat.


Im Juni 2017 wurde es beschlossen und stand dann fest, dass die Basketball-Spielform 3 × 3, ab den Spielen in Tokio 2020, olympisch sein wird.

in dieser Basketball-Spielform 3 × 3 das heißt 3 Basketball-Spieler gegen 3 Basketball-Spieler mit Schiedsrichter/in auf einen Korb mit einer Angriffszeit von nur 12 Sekunden, die auch nach einem Korberfolg sofort neu gestartet werden.

So entstehen heiße, faire, schnelle und dynamische Basketball-Spiele. Die Basketball-Spielform 3 × 3 bringt das Basketballspiel aus der Halle auf öffentliche Plätze oder in spektakuläre Locations. Mit dem begleitenden Show- oder Musikprogramm und den individuellen Wettbewerben wie Dunking Contest oder Shoot -Out entstehen urbane Events mit höchstem Unterhaltungswert für die
Basketball-Zuschauer.

Die Organisation wird dabei zeitgemäß und vollständig online angezeigt und alle Ergebnisse münden in ein globales Punktesystem, in dem sich einzelne, Athleten/innen national und international, vergleichen können. Auch die Verbände sammeln über ihre Aktiven Punkte in diesem Ranking, die sie dann berechtigen, Nationalmannschaften zu den olympischen Spielend 2020 zu entsenden.

Der internationale Basketballverband FIBA hatte dafür zunächst die Internetplattform www.3x3planet.com veröffentlicht, die ab 2017 von der Seite play.fiba3x3.com nach und nach abgelöst werden soll.


Jeder Verein oder Veranstalter kann sich und seine Events hier registrieren und kostenlos die FIBA-Software zum Turnier- und Teilnehmermanagement nutzen.

Die Rankingpunkte werden dabei automatisch berechnet und den Teams angerechnet. Ab dem Jahr 2016 gibt es außerdem einen eigenen offiziellen Spielball für das 3 × 3 Basketballspiel.


Jeder Verein oder Veranstalter kann sich und seine Events hier registrieren und kostenlos die FIBA-Software zum Turnier- und Teilnehmermanagement nutzen.

Die Rankingpunkte werden dabei automatisch berechnet und den Teams angerechnet. Ab dem Jahr 2016 gibt es außerdem einen eigenen
offiziellen Spielball für das 3 × 3 Basketballspiel.

 

Die geschichtliche Entwicklung des 3 × 3 Basketballspiels

Bereits kurz nach der Erfindung des Basketballspiels suchten Spieler/innen nach Möglichkeiten, Basketball auch außerhalb von Sporthallen und Trainingszeiten zu spielen. Zu Beginn wurde meistens auf provisorische und selbst gebaute Basketballkörbe gespielt.


Neben dem Spiel 1 Basketball-Spieler gegen 1 Basketball-Spieler, hatte sich schnell das Spiel 3 Basketball-Spieler gegen 3 Basketball-Spieler entwickelt, da es bereits viele Elemente des Basketballspiels enthält.

Im Laufe der Jahre entstanden immer mehr Basketball-Spielfelder oder Basketball-Korbanlagen, gerade in den Städten der USA, und es entwickelte sich die Street Basketball-Bewegung. In Verbindung mit Rap-Musik und einem eigenen Kleidungsstil wurde diese Form von Basketball zu einem Boom speziell in den ärmeren Vierteln der US-amerikanischen Städte. In den 1990er Jahren schwappte diese Welle auch nach Deutschland und Europa.

Heute hat sich das Basketballspiel 3 gegen 3 weltweit als fester Bestandteil der Sportwelt und Teil der Jugendkultur etabliert.


Allerdings sind die Basketball-Spiel- und Organisationsformen sehr unterschiedlich. Im 3 gegen 3 Basketballspiel wird von Vereinsspielern/innen bis hin zum Profi ebenso gespielt wie von Sportlern/innen, die gezielt nur diese Spielform als Sport oder
Hobby betreiben. Im Freizeitsport ist es die am weitesten verbreitete Spielform.

Der DBB bietet den Veranstaltern von 3 × 3- oder Street Basketball-Turnieren ein Paket zur Unterstützung an, um ihnen die Durchführung zu erleichtern.

Der internationale Basketballverband FIBA, der DBB und die nationalen Basketballverbände haben dieser jetzt olympischen Spielform in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit gewidmet und werden das nun noch verstärkt tun. Ziele sind dabei neben der ständigen


Vergrößerung der Zahl der Aktiven in dieser Basketball-Spielform die Weiterentwicklung von einheitlichen Regelwerken für alle Gelegenheiten, die Erfassung und Kommunikation mit den nicht organisierten Basketball-Spielern/innen sowie die Schaffung weiterer hochwertiger Wettkampfform im 3 × 3 Basketball auf nationales und internationales Niveau.

 

Seit 2007 gab es in Asien erste Versuche der FIBA mit neuen Spielformen im 3 gegen 3 Basketballspiele.

Der erste internationale Auftritt, der zu einem vielbeachteten Erfolg wurde, war bei den Olympischen Jugendspielen in Singapur 2010.

Seitdem wurden die Regeln der Spielform überarbeitet, wobei speziell auch die Durchführung außerhalb des Leistungssports berücksichtigt wurde. 2011 wurde von der FIBA zum Testjahr ausgerufen. Im Anschluss daran wurden das nun gültige Regelwerk und die Wettkampfformate geschaffen.

2017 schließlich wurde mit der Aufnahme in die Olympischen Spiele die gemeinsame Vision der Basketballverbände erreicht. Nun herrscht große Vorfreude auf das erste olympische 3 × 3 Basketballturnier in Tokio 2020.

 

Entwicklung des 3 x 3 Basketballspiels in Deutschland

2012 wurde auch in Deutschland die neue, stärker organisierte Spielform der FIBA eingeführt, in der seitdem die Deutsche Meisterschaft im 3 x 3 Basketball ausgetragen wird. Der Deutsche Basketball Bund (DBB) bietet seit 2012 eigene
Qualifikationsturniere auf einer Deutschland-Tour, der DBB 3 x 3 Basketball Open, an.

Zur Deutschen Meisterschaft sind dann die Siegerteams dieser 3 x 3 Basketball-Qualifikationsturniere sowie die 3 x 3 Champions ausgewählter Landesverbands- oder Partnerevents eingeladen, sofern diese sich ebenfalls an die FIBA Regeln halten. Der Deutsche 3 x 3 Basketball-Meister in der Herrenkategorie bekommt von der FIBA seit 2013 einen Startplatz bei einem Basketball-Turnier der World Tour Serie.

International nahm der DBB bereits mit Auswahlmannschaften im Senioren- und U18-Jugendbereich an den 3 x 3 Basketball-Welt- und Europameisterschaften teil und war mit den Jugendlichen auch bei beiden Olympischen Jugendspielen 2010 und 2014 vertreten.

Darüber hinaus nehmen vermehrt Teams aus Deutschland an 3 x 3 Basketball-Turnieren in ganz Europa und sogar außerhalb Europas teil und sammeln dort Punkte für das globale Ranking.

 

Basketballspiel 3 x 3 - Anforderungen und Perspektiven

Um langfristig und dauerhaft bei Olympia konkurrenzfähig zu bleiben, werden sich auch in Deutschland Basketball-Athletinnen und Basketball-Athleten auf das 3 x 3 Basketballspiel spezialisieren müssen und werden es nicht neben einer Karriere im Basketball her betreiben können.

Weltweit gibt es inzwischen einige professionelle 3 x 3 Basketball-Teams, die über das Jahr Turniere auf allen Kontinenten spielen. Neben starken Nationalmannschaften braucht Deutschland auch solche begeisterten freien 3 x 3 Basketball-Teams, die sich der neuen Basketball-Disziplin verschreiben.

Neben einer großen und ständig wachsenden Menge an Spielerinnen und Spielern werden für die Entwicklung von 3 x 3 Basketball in Deutschland natürlich auch Möglichkeiten zum Spielen im Alltag gebraucht. Daher benötigen die Aktiven öffentliche Plätze, um ihren 3 x 3 Basketball-Sport ausüben zu können und der olympischen Bewegung in Deutschland weiterzuhelfen.

Das 3 x 3 Basketballspiel erfordert Halbfelder mit den offiziellen Linien des Basketballfeldes. Nach dem Basketball-Streetball Boom der 90er-Jahre sind viele Freiplätze in Städten und Gemeinden oder an Schulen und Sportzentren inzwischen in keinem guten Zustand mehr.


Hier sind alle Träger und Nutzer gefordert, gemeinsam Basketball-Spielstätten zu entwickeln, die den Ansprüchen der olympischen Variante gerecht werden.
Neben den offiziellen Linien bedeutet das auch einen geeigneten und ebenen Untergrund, Sicherheitsbereiche rund um das Basketballfeld, die frei von Hindernissen sind (1-2 Meter), sowie geeignete Basketball-Korbanlagen, die ein Auslaufen unter dem Korb ermöglichen.


Dort, wo Basketballplätze in Sportzentren noch fehlen, ist es jetzt Zeit, entsprechende Spielmöglichkeiten für die neue olympische Disziplin zu schaffen.

3 x 3 Basketballspiel ist zudem sehr gut geeignet für den Schulsport, da sich mehr Schülerinnen und Schüler auf einem Basketballfeld bewegen lassen und sich alle am Spiel beteiligen müssen. Der DBB hat daher für den Schulsport 30 Stundenbilder zur Einführung von 3x3 im Sportunterricht als Heft aufbereitet und bietet dieses kostenfrei an. Ebenso gibt es einen Leitfaden mit den wichtigsten Informationen zur Planung und Durchführung von 3x3 Events (www.basketball-bund.de).

Seit 2016 bildet der DBB gezielt Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen für 3x3 aus, die bei offiziellen Events zum Einsatz kommen.


Damit folgen der DBB dem Beispiel der FIBA, die bereits eine offizielle 3x3-Lizenz eingeführt hat und diese internationalen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen nun bei internationalen Meisterschaften und in der Ausbildung einsetzt.

Das Ausbildungsprogramm des DBB soll ebenfalls auf alle Landesverbände ausgeweitet werden, sodass zukünftig bundesweit ein Kader von qualifizierten Unparteiischen für 3x3 zur Verfügung steht, um Turniere zu betreuen und weitere Interessierte auszubilden

 

Das 3 x 3 Basketball-Spiel

Was macht das 3 x 3 Basketballspiel nun aus? Gespielt wird 3 Basketball-Spieler gegen 3 Basketball-Spieler auf einem offiziellen Halb Feld auf einen Basketballkorb.


Das Spiel ist im Vergleich zum Basketball-Streetball wesentlich schneller. Jedes Team hat nur 12 Sekunden Zeit, um einen Angriff abzuschließen, also nur die Hälfte der Angriffszeit im Vergleich zum herkömmlichen Basketball. Nach einem Korberfolg geht das Spiel sofort weiter und Angriff und Verteidigung müssen sich in kürzester Zeit umstellen. Der Basketball muss nach Ballbesitzwechsel durch Korberfolg oder Ballverlust hinter die Distanzlinie (3-Punkte-Linie im Basketball wird zur 2-Punkte-Linie im 3x3) bewegt werden, darf aber bereits auf diesem Weg wieder verteidigt und ggf. „geklaut“ werden.

 

Es gibt klare international verbindliche Regeln für Fouls und Freiwürfe und das Basketballspiel wird von Unparteiischen geleitet.


Gespielt wird nur eine Spielperiode, wobei entweder ein Zeit- oder ein Punktelimit erreicht wird (bspw. 15 Minuten oder 15 Punkte).


In offiziellen Turnieren wird eine Periode von 10 Minuten Nettospielzeit gespielt. Das Spiel endet vorzeitig, wenn ein Team 21 Punkte erzielt hat. Feldkörbe und Freiwürfe werden dabei mit einem Punkt, Treffer von hinter der Distanzlinie mit zwei Punkten gewertet.

Für das Basketballspiel 3 x 3 wurde ein spezieller und von der FIBA lizenzierter Spielball eingeführt, der die kleinere Größe 6 aber, das größere Gewicht des 7er Balls hat.

 

Das 3 x 3 Basketball-Spielfeld

An den Seiten ist ein hindernisfreier Sicherheitsbereich von mindestens einem Meter empfehlenswert. Hinter der Grundlinie (Korbseite) sollten es zwei Meter sein. Die Säule der Korbanlage sollte so weit wie möglich hinter der Grundlinie sein.

Quelle: DBB

 

Basketball Boden 3 gegen 3 - Basketball-Spielfelder 3 x 3 - Basketball-Bodenbelag 3 gegen 3 - mobile Basketball-Sportböden


Bei mir bekommen Sie Ihren Basketball-Court für das Spiel 3 gegen 3 in Ihren gewünschten Abmessungen und Farben, der stationär oder mobil genutzt werden kann. Fordern Sie Ihr kostenloses und für Sie unverbindliches Angebot an, unter

kontakt@sport-boden.de

Basketballspiel 3 x 3 - Anforderungen und Perspektiven

 

Um langfristig und dauerhaft bei Olympia konkurrenzfähig zu bleiben, werden sich auch in Deutschland Basketball-Athletinnen und Basketball-Athleten auf das 3 x 3 Basketballspiel spezialisieren müssen und werden es nicht neben einer Karriere im Basketball her betreiben können.

Weltweit gibt es inzwischen einige professionelle 3 x 3 Basketball-Teams, die über das Jahr Turniere auf allen Kontinenten spielen. Neben starken Nationalmannschaften braucht Deutschland auch solche begeisterten freien 3 x 3 Basketball-Teams, die sich der neuen Basketball-Disziplin verschreiben.

Neben einer großen und ständig wachsenden Menge an Spielerinnen und Spielern werden für die Entwicklung von 3 x 3 Basketball in Deutschland natürlich auch Möglichkeiten zum Spielen im Alltag gebraucht. Daher benötigen die Aktiven öffentliche Plätze, um ihren 3 x 3 Basketball-Sport ausüben zu können und der olympischen Bewegung in Deutschland weiterzuhelfen.

Das 3 x 3 Basketballspiel erfordert Halbfelder mit den offiziellen Linien des Basketballfeldes. Nach dem Basketball-Streetball Boom der 90er-Jahre sind viele Freiplätze in Städten und Gemeinden oder an Schulen und Sportzentren inzwischen in keinem guten Zustand mehr.

Hier sind alle Träger und Nutzer gefordert, gemeinsam Basketball-Spielstätten zu entwickeln, die den Ansprüchen der olympischen Variante gerecht werden.
Neben den offiziellen Linien bedeutet das auch einen geeigneten und ebenen Untergrund, Sicherheitsbereiche rund um das Basketballfeld, die frei von Hindernissen sind (1-2 Meter), sowie geeignete Basketball-Korbanlagen, die ein Auslaufen unter dem Korb ermöglichen.


Dort, wo Basketballplätze in Sportzentren noch fehlen, ist es jetzt Zeit, entsprechende Spielmöglichkeiten für die neue olympische Disziplin zu schaffen.

3 x 3 Basketballspiel ist zudem sehr gut geeignet für den Schulsport, da sich mehr Schülerinnen und Schüler auf einem Basketballfeld bewegen lassen und sich alle am Spiel beteiligen müssen. Der DBB hat daher für den Schulsport 30 Stundenbilder zur Einführung von 3x3 im Sportunterricht als Heft aufbereitet und bietet dieses kostenfrei an. Ebenso gibt es einen Leitfaden mit den wichtigsten Informationen zur Planung und Durchführung von 3x3 Events (www.basketball-bund.de).

Seit 2016 bildet der DBB gezielt Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen für 3x3 aus, die bei offiziellen Events zum Einsatz kommen. Damit folgen der DBB dem Beispiel der FIBA, die bereits eine offizielle 3x3-Lizenz eingeführt hat und diese
internationalen Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen nun bei internationalen Meisterschaften und in der Ausbildung einsetzt.

Das Ausbildungsprogramm des DBB soll ebenfalls auf alle Landesverbände ausgeweitet werden, sodass zukünftig bundesweit ein Kader von qualifizierten Unparteiischen für 3x3 zur Verfügung steht, um Turniere zu betreuen und weitere Interessierte auszubilden

 

Das 3 x 3 Basketball-Spiel

Was macht das 3 x 3 Basketballspiel nun aus? Gespielt wird 3 Basketball-Spieler gegen 3 Basketball-Spieler auf einem offiziellen Halb Feld auf einen Basketballkorb.


Das Spiel ist im Vergleich zum Basketball-Streetball wesentlich schneller. Jedes Team hat nur 12 Sekunden Zeit, um einen Angriff abzuschließen, also nur die Hälfte der Angriffszeit im Vergleich zum herkömmlichen Basketball. Nach einem Korberfolg geht das Spiel sofort weiter und Angriff und Verteidigung müssen sich in kürzester Zeit umstellen. Der Basketball muss nach Ballbesitzwechsel durch Korberfolg oder Ballverlust hinter die Distanzlinie (3-Punkte-Linie im Basketball wird zur 2-Punkte-Linie im 3x3) bewegt werden, darf aber bereits auf diesem Weg wieder verteidigt und ggf. „geklaut“ werden.

Es gibt klare international verbindliche Regeln für Fouls und Freiwürfe und das Basketballspiel wird von Unparteiischen geleitet.

Gespielt wird nur eine Spielperiode, wobei entweder ein Zeit- oder ein Punktelimit erreicht wird (bspw. 15 Minuten oder 15 Punkte). In offiziellen Turnieren wird eine Periode von 10 Minuten Nettospielzeit gespielt. Das Spiel endet vorzeitig, wenn ein Team 21 Punkte erzielt hat. Feldkörbe und Freiwürfe werden dabei mit einem Punkt, Treffer von hinter der Distanzlinie mit zwei Punkten gewertet.

Für das Basketballspiel 3 x 3 wurde ein spezieller und von der FIBA lizenzierter Spielball eingeführt, der die kleinere Größe 6 aber, das größere Gewicht des 7er Balls hat.

 

Das 3 x 3 Basketball-Spielfeld

An den Seiten ist ein hindernisfreier Sicherheitsbereich von mindestens einem Meter empfehlenswert. Hinter der Grundlinie (Korbseite) sollten es zwei Meter sein. Die Säule der Korbanlage sollte so weit wie möglich hinter der Grundlinie sein.

Quelle: DBB

 

Basketball Boden 3 gegen 3 - Basketball-Spielfelder 3 x 3 - Basketball-Bodenbelag 3 gegen 3 - mobile Basketball-Sportböden


Bei mir bekommen Sie Ihren Basketball-Court für das Spiel 3 gegen 3 in Ihren gewünschten Abmessungen und Farben, der stationär oder mobil genutzt werden kann. Fordern Sie Ihr kostenloses und für Sie unverbindliches Angebot an, unter

kontakt@sport-boden.de